2) Vornamen müssen das Geschlecht eindeutig erkennen lassen

Der Vorname soll erkennen lassen, ob es sich bei seinem Träger um eine weibliche oder männliche Person handelt.

Als Begründung hierfür wird angeführt, dass „ die Namensgebung die natürliche Ordnung der Geschlechter wiederzugeben habe und sowohl im Personenstandsgesetz als auch Transsexuellengesetz davon ausgegangen wird, dass Personen einen geschlechtsspezifischen Vornamen tragen.

Vornamen, die nicht eindeutig männlich oder weiblich sind, sind dann unzulässig, wenn dadurch das Kindswohl beeinträchtigt wird.

Das ist dann der Fall, wenn der Vorname im allgemeinen gesellschaftlichen Bewusstsein dem anderen Geschlecht zugeordnet wird und dadurch die  Orientierung des Kindes auf dem Weg zu einer eigenen Identität leiden könnte.

Es geht bei der Vornamenswahl aber nicht darum, dass der Name über das Geschlecht des Trägers eindeutig informiert (positiver Geschlechtsbezug), sondern dass der Träger nicht dem falschen Geschlecht zugeordnet wird (negativer Geschlechtsbezug).

Das bedeutet für die Praxis:

•    ein eindeutig männlicher Name kann keinesfalls für ein Mädchen gewählt werden, auch dann nicht, wenn er mit einem eindeutigen Mädchennamen kombiniert wird.
Marie-Sven wird es daher in dieser Form nie geben.

Ausnahme (aus dem Gewohnheitsrecht): Maria für Männer, wie bei dem bekannten Stromberg-Darsteller Christoph Maria Herbst oder Fürchtegott für ein Mädchen.

•    auch geschlechtsneutrale Namen sind, da der negative Geschlechtsbezug fehlt, als alleinige Namen zuzulassen.

•    bei ausländischen Namen kann die Zuordnung schwierig werden. Dann kommt es auf den Einzelfall an und darauf, wie der Name im Ursprungsland zugeordnet wird.

Beispiel: Nicola Andrea kann ohne weiteren Zusatz als männlicher Vorname auch in Deutschland verwendet werden, da beide Vornamen in Italien als Männernamen gelten.

Dagegen war es einem Elternpaar im ersten Anlauf nicht möglich, seine Tochter „Raven Friederike“ zu nennen. Begründung: Raven sei in Deutschland nicht gebräuchlich und wird in seinem Ursprungsland Holland als Jungenname verwendet.

Hinterlasse eine Antwort

Please use your real name instead of you company name or keyword spam.

*